Dr. Gaspar Epro

Der Estländer machte seine ersten wissenschaftlichen Schritte in Tartu (Estland). Danach ging es weiter an die Sportuniversität Köln, wo er 2017 seinen PhD in Trainingswissenschaft gemacht hat. Bevor er 2017 dann ebenfalls von Deutschland auf die Insel wechselte, arbeitete er auch in der biomechanischen und orthopädischen Abteilung der Sportuniversität Köln. 

Seine Forschung befasst sich mit den Auswirkungen von mechanischer Belastung auf den Bewegungsapparat und biomechanischer Diagonstik.

Zusätzlich betreut er als Athletiktrainer eine Vielzahl von Estländischen Spitzensportlern (Olympia, Welt und Europäische Wettkämpfe, …). Er wurde 2012 und 2013 als Athletiktrainer des Jahres in Estland gewählt.


Fortbildung:

  • Krafttraining mit Senioren

Websites: