Dr. Gerhard Zallinger

Der ehemalige Leistungssportler (Leichtathletik) ist nunmehr seit Jahren nicht mehr aus  dem ÖFB-Team wegzudenken. Der Sportwissenschaftler und staatlich geprüfte Trainer (LA) hat neben seinen vielen Trainertätigkeiten im Konditionsbereich, Lehraufträge
an der Universität Salzburg, der Fachhochschule Wiener Neustadt (Masterlehrgang Training und Sport), der BSPA Wien und der ÖFB Trainerausbildung vorzuweisen.

Im Betreuerstab des ÖFB ist er seit Jahren mitverantwortlich für die positive Entwicklung der Fußballnationalmannschaft. Die Spieler von den Vereinen mit unterschiedlichen Liga-Belastungen
und Trainingsintensitäten zusammenzufassen und konditionell auf Top Niveau zu halten ist eine der
großen Aufgaben in seinem Berufsfeld. 

Fortbildung:

  • Fußballspezifisches Konditionstraining in der Praxis

seine Stationen im Fußball

  • ÖFB U21 (1999)
  • SV Pasching (2000)
  • Austria Salzburg (2002)
  • Austria Wien (2004, 2008)
  • Panathinaikos Athen (2007)
  • seit 2011 Sportwissenschafter im A-Nationalteam