fbpx

Martin Buchheit, PhD, MSc, MSc, MSc, MSc

Martin-Buchheit

Martin Buchheit ist ein sehr leidenschaftlicher Kraft- und Konditionstrainer, der sich sukzessiv zu einem angewandten Sportwissenschaftler mit Schwerpunkt Fußball entwickelt hat. Seine Arbeit (über 200 Veröffentlichungen) konzentrierte sich auf Interventionsstrategien und Profiling-Bewertungen, die das physische und technische Potenzial der Spieler verbessern kann, wobei nach Möglichkeit ein wissenschaftlicher Ansatz verwendet wurde. Mit seinem Hintergrund im Kraft & Konditionstraining (2 Msc), Statistik (1 Msc) und einem Doktortitel in Trainingsphysiologie hat er verschiedene Trainingswerkzeuge entwickelt, wie  das 30-15 Intermitten Fitness, um hoch intensives Intervalltraining zu programmieren (HIIT) und dem 5′-5′ (jetzt 4′-3′) Lauftest zur Überwachung des Trainingsstatus mit Beschleunigungsmessern, GPS und Herzfrequenz (Variabilität). Außerdem hat Martin umfangreiche Erfahrung in Fitness- und Krafttraining, Verletzungsprävention, Erholung, Ernährung, Spielanalyse und Jugendförderung. Er wurde als 4. (2019) bis 6. (2021) wissenschaftlicher Experte weltweit für Fußball eingestuft.

Derzeit berät er und ist Sprecher für verschiedene Organisationen und ist Head of Performance Research bei Kitman Labs. Hier trägt er die Verantwortung für die Performance Intelligence Research Initiative mit Derk McHugues.

In den letzten 20 Jahren hat er weltweit und in verschiedenen Sportarten (Fußball, Handball, AFL, Rugby, Basketball, Individualsport) gearbeitet und beraten. Seine Anstellung an der Aspire Academy in Qatar (2009-2014) ermöglichte Ihm, Theorie, Erfahrung und Pragmatismus zu einem ganzheitlichen Ansatz für Höchstleistungen zu verbinden. Dies führte Ihn zu der Position des Head of Performance bei Paris Saint Germain, die er von Juli 2014 bis Juli 2020 ausübte.

Martin ist Mitbegründer von HIITScience (The Science and Application of High-Intensity Interval Training, HIIT), einer Webplattform (Kurs, Buch), die darauf abzielt, unser Verständnis der Nutzung von HIIT für die Leistung im Spitzensport zu verbessern. Er ist auch Mitherausgeber von „Sport Performance & Science Reports“, der ersten bewertungsfreien Open-Access-Wissenschaftszeitschrift.

EN DE

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen