Ist die Einteilung in globale und lokale Muskulatur längst überholt?

Ist die Einteilung in globale und lokale Muskulatur längst überholt? Die Unterteilung der Rumpfmuskulatur in globale und lokale Muskeln ist nach wie vor gängig. Dabei wird den gelenknahen, lokalen Muskeln eine besondere Bedeutung hinsichtlich der segmentalen Stabilisation zugesprochen. Durch ihre direkte Verbindung mit den Wirbelkörpern, sollen sie maßgeblich für Gelenkstabilität und Haltung verantwortlich sein. Als…

mehr dazu